IMG_0984 (2)[sociallinkz]

Da hängt sie also nun, die Schaukel für das Tierchen – und natürlich auch für die Enkerl meiner Tante, wenn sie mal auf Besuch sind. Schaukeln ist bei Florina gerade unter den Top 3 im Spaß-Ranking. Wir alle machen dann „Huiii“ und sie zerkugelt sich vor Lachen.Und wenn sie in einem Bilderbuch eine Schaukel sieht, quietsch sie laut auf vor Vergnügen. Im Park hat sie es am Liebsten, wenn wir beide schaukeln, sie auf der Kleinkinderschaukel, ich daneben auf der für größere. Und Gott sei Dank wird mir dabei auch nicht schlecht, ganz im Gegenteil zu all den Prater- und Rummelplatzgeräten. Leider:-(

Ja, sie ist hässlich und aus Plastik, die Schaukel. Und Plastik kann ich ja so was von überhaupt nicht leiden. Abgesehen davon versuchen wir auch aus Umweltschutzgründen auf Plastik weitgehend zu verzichten. Wer nicht weiß warum, sollte sich DRINGEND den Film Plastic Planet ansehen. Gott sei Dank kommt da im Moment auch in der Politik endlich etwas in Bewegung, wenn auch nur sehr zögerlich und zu wenig. Aber es ist ein Anfang. Warum ich sie dann trotzdem genommen hab? Weil sie mitwächst, auch über das Kleinkinderalter hinaus. und so etwas habe ich leider im ganzen Internet nicht aus Holz gefunden, schade!

 

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

vierzehn − zehn =

Beitragskommentare